Endlich ist es soweit, das SiJu in Liblar öffnet seine Pforten und lädt dich
zu einem spektakulären „Opening Festival“ ein!

The Rocking Maniacs14:30-15:15
Eröffnung SiJu15:15-16:00
Knallblech16:00-17:00 (incl. 15 Min. Aufbau)
Zaitsa17:00-18:15 (incl. 15 Min Auf- und Abbau)
Danksagung Helfende Hände18:15-19:00
Sister Speak + Join the Band19:00-20:00
DJ Lukas Arnold- TechnopartyAb 20:00
DJ Floschlegt in allen Pausen und Umbauphasen auf

Durch das Programm führen die Comedian Christiane Olivier und unser Erftstädter Newcomer Max
Laumann.
Freu dich außerdem auf eine SiJu Festival – und Action Area zum Staunen und Mitmachen.
BMX, Boxen, Graffiti und jede Menge FUN warten auf dich!
Komm vorbei, mach mit und chill den Beat!

ORT:

Bahnhofstraße 7,
Liblar

Veranstaltet von:

Stadt Erftstadt

Amt für Jugend, Familie und Soziales, Migration und Integration

Gefördert vom:

Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

DIE MUSICACTS:

KNALLBLECH BRASSBAND
Blechmusik mit fettem Beat

Partyhymnen, Disco-Beats und BrassPop vom Feinsten – in einer einzigartigen Kombination mit klassischen Blasinstrumenten, garniert mit einer fetzigen Performance.
Ein Erfolgsrezept, das ankommt: 2016 am Bonner Kardinal-Frings-Gymnasium gegründet, wo auch Querbeat und Druckluft ihre ersten Schritte machten, sorgt Knallblech heute als Event- und Partyband für Stimmung auf Veranstaltungen jeder Art – egal ob in Bonn, Köln oder Düsseldorf.
Knallblech heißt dreimal Trompete, nämlich Clemens Engelking, Heinrich Rendels und Lukas Hemgesberg.
Dazu kommen Oscar Kafsack am Mellophon und Tom Bette an der Posaune.
Für ordentlich Saxophon-Power sorgen Flora Augustin am Sopran, Henrik Schmidt und Rike Hildebrand am Altsax, sowie Niklas Buskühl am Tenorsaxophon.
Zu guter Letzt die Groove-Group der Band, zuständig für die „fetten Beats“: Eric Sommer an der Gitarre, Paul Brendel am Bass und Jonas Buskühl am Baritonsaxophon.
Ein Party-Vergnügen der Extraklasse. Garantiert!

The Rocking Maniacs
Bereits seit 2003 spielen sie die Songs der 50er Jahre Ära und machen auch vor 80er Jahre Rockabilly Hits nicht halt. In der klassischen Besetzung mit einem Kontrabass, Saxophon Gitarre und Schlagzeug sind die Rocking Maniacs weit über die Grenzen von NRW bekannt und haben schon bei so einigen Festivals mitgespielt und den Fans eingeheizt.

ZAITSA

Die Musik der ukrainisch-deutschen Band ZAITSA ist in bereits in Europa, Kanada, den Vereinigten Staaten, Australien und anderen Ländern bekannt. Das Team debütierte 2012 in England beim Mela-Festival, anlässlich der Eröffnung der Olympischen Spiele in London. Die kreative Tätigkeit der Band hat viele Auszeichnungen und Preise gewonnen, ihr Album wurde für den „Edmonton Music Prize 2018“ nominiert. Das Programm der Gruppe besteht aus ukrainischen Folk-Songs in modernen Arrangements und eigenen Kompositionen.

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.